Bild
Bild

unterstützend und anerkennend

Quellensteuer

Die Quellensteuer ist eine Steuer, welche nicht vom Steuerpflichtigen selbst entrichtet wird, sondern direkt vom Arbeitgebenden, vom Veranstalter, vom Versicherer etc. vor der Auszahlung des geschuldeten Betrages in Abzug gebracht und dem Gemeinwesen abgeliefert wird.

Im Kanton Zürich unterliegen zwei Personengruppen der Quellenbesteuerung: ausländische Arbeitnehmende mit einer Aufenthaltsbewilligung B oder L sowie Personen mit Wohnsitz im Ausland.

Weitere Informationen und Onlinedienste finden Sie auf der Webseite des Kantonalen Steueramtes.

Steueramt
Gemeindesteuern

Das könnte Sie interessieren

Passend zum Thema finden Sie hier noch weitere nützliche Informationen. Falls Ihnen ein Thema fehlt, schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Viel Spass beim Weiterlesen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.