Bild

initiativ und zukunftsorientiert

Kunststoffsammlung in Rickenbach

Die Sozial- und Gesundheitsbehörde hat die Durchführung einer separaten Kunststoffsammlung wie unten aufgeführt beschlossen:

  • Der per Post versandte Gratissammelsack wird Ihnen einmalig zur Verfügung gestellt.
  • Im Dossier sind sämtliche Anforderungen zur Trennung der Kunststoffe beschrieben.
  • Die Sammelsackrollen (10 Säcke à 60l) können für CHF 24.00 pro Rolle am Schalter der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Die vollen Säcke können bei der Hs. Mühle Recycling AG in Riet (Neftenbach) deponiert werden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich in der Nachbarschaft zu organisieren oder die Entsorgung Ihres Plastiksammelsackes mit der Entsorgung weiterer Güter zu koordinieren, da das Sammelangebot bei der Hs. Mühle Recycling AG sehr umfangreich ist.

Falls Sie Plastikabfall vermeiden wollen, appellieren wir an Ihre Selbstverantwortung. Kaufen Sie in den Dorf- oder Hofläden ein und nehmen Sie Ihre eigenen Lebensmittelbehälter mit.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Sozial- und Gesundheitssekretärin, Melanie Thomann, 052 320 95 03, melanie.thomann@rickenbach-zh.ch zur Verfügung.

Die Sozial- und Gesundheitsbehörde

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.